Liebe

2-tägiger Workshop

Liebe ist die schönste Erfahrung der Welt.

Und auch die schmerzvollste.

Je nach dem, was du gerade erlebst.

 

Warum ist das manchmal so kompliziert mit der Liebe?

Warum macht es manchmal solche Angst, „auf“ zu machen?

Warum ist es manchmal so schwer, sich voll und ganz liebenswert zu fühlen?

 

In diesem Workshop geht es um dich und wie du persönlich einen leichten Zugang zur Liebe finden kannst. Das Thema ist nicht primär die romantische Liebe. Wir machen uns auf die Suche nach den Blockaden und Barrikaden, die wir im Laufe unseres Lebens gegenüber der Liebe aufgebaut haben und lernen, diese mit Aufmerksamkeit, viel Körperbewusstsein und Humor aufzulösen.

Der Schwerpunkt des Workshops werden Achtsamkeits- und Körperübungen sein.  Wir reden so viel, wie es heilsam ist und ohne die ganze Angelegenheit zu „zer-reden“ oder zu „verkopfen“.

Liebe findest du potentiell überall: In der Stille mit dir selbst, mit FreundInnen, in der Natur, beim Lachen, in Beziehungen, im Lächeln einer fremden Person…

Veronika Fiegl ist Trainerin für Körperaufmerksamkeit und lehrt Menschen seit 2001, aus ihren gewohnten Mustern auszusteigen, um ihr Potential aus vollen Zügen genießen zu können.

nächste Veranstaltungen:

Datum: 18 + 19. April 2020, jeweils 10-14h

Ort: Pilgramgasse 9/2/2, 1050 Wien

Preis: € 150

Early-Bird-Preis (bis 19.2.2020): € 120

direkt bei Veronika Fiegl 0650 967 97 67

oder mail@veronikafiegl.at

Melde dich hier an